Ayurveda Allgäu

Tabea Haug, Axel Schlamberger

ARANJA PANCHA KARMA

Im Geiste der klassischen Pancha Karma Kur harmonisieren wir die körperlichen Manifestationen der fünf großen Wirkprinzipien des Ayurveda. Im Vordergrund steht Aranja, der Rückzug, um der verlorenen Ganzheit wieder zu begegnen. Aranja Pancha Karma beleuchtet mit Hilfe klassischer ayurvedischer Kur-Anwendungen die Wechselwirksamkeit körperlichen Befindens und geistig-emotionaler Erlebenswelt. Die Kraft zu nachhaltigen Veränderungen liegt in der Entdeckung Deiner persönlichen metabolischen Natur.

Unsere Basis-Kur ist ein zehntägiger Aufenthalt mit je neun Übernachtungen und Behandlungstagen mit ayurvedischen Massagen, Ausleitungsmaßnahmen und Saunagängen. Einleitend wird gefastet und mit Fortschreiten der Kur wieder mehr gegessen, um gerade nach den ausleitenden Verfahren wieder aufzubauen und eine ayurvedische Ernährungweise kennenzulernen. Wenn Fasten nicht angezeigt sein sollte oder zum Basisprogramm ergänzende Behandlungen gewünscht sind, ist dies nach Absprache möglich. Grundsätzlich richtet sich der Kurverlauf mit allen Maßnahmen immer nach dem Befinden des Kurgastes und wird individuell angepasst.

Auf der Reise zur Urnatur geht jeder seine eigene Schrittlänge und Geschwindigkeit. Je nach der verfügbaren Zeit werden die passenden Maßnahmen für Dich gewählt. Die Kur ermöglicht Dir, Deinen Körper als Garten Deiner spirituellen Erfahrungswelt zu offenbaren und Dich so zu Deinen wahren Bedürfnissen, an die Quelle Deines natürlichen Genährt-Seins zu führen. Lasse Deinen Körper zum Lehrmeister werden und er wird zum Leuchtfeuer für Deine Selbstwahrnehmung, Integrität und Liebe.