Ayurveda Allgäu

Tabea Haug, Axel Schlamberger

TRADITIONELLE THAI-YOGA-MASSAGE

Vor etwa 2500 Jahren überbrachten Wandermönche die Kenntnisse einer auf den Lehren von Ayurveda, Yoga und Akupressur basierenden Körpertherapie von Indien nach Thailand, wo die Kunst des Nuad seither bewahrt wird. Diese Art der Massage orientiert sich an einem Netz von Energie-Leitbahnen des Körpers, die mit ruhigem Druck bearbeitet werden. Zudem wird der Körper in dem Yoga entnommene, passive Positionen zur Streckung und Mobilisation von Muskeln und Gelenken gebracht.

Nuad erfolgt auf einer Matte am Boden unter Einsatz von Händen, Füßen, Ellbogen und Knien, sowie dem Körpergewicht des Therapeuten. Die sanften Dehnungen verbessern die körperliche Beweglichkeit, der Bezug zur energetischen Ebene löst innere Anspannung und dient der verfeinerten Selbstwahrnehmung, sowie einem wohlig aufgelockerten Gesamtbefinden.